Ab heute

Text: Dennis Knickel

Du hast alles einfach
Immer ertragen
Hast stets das getan,
Was andere dir sagten

Du machst das Fenster auf,
Und schreist die Bäume an
Die davor wachsen, schon
Dein ganzes Leben lang

Die Hunde deines Nachbarn
Bellen heut’ lauter als normal
Und die Vögel fliegen los
alle auf einmal

Du steigst auf das Fensterbrett
SchmeiĂźt den Brief hinter dich aufs Bett
Und du hebst ab …
Und du hebst ab!

Deine Arme sind wie FlĂĽgel
Deine Beine schlagen den Wind
Und du öffnest deinen Mund
Lässt die Welt wissen:

Ab heute dreht sich
die Erde anders als zuvor
Ab heute gibt dir niemand
deinen mehr Takt vor

Die Sonne wirst du heut umrunden
Und gleich danach auch noch den Mond
Und die Sterne tanzen und funkeln
Nur weil dir es so gefällt

Denn ab heute bist du
Denn ab heute bist du
Denn ab heute bist du
Denn ab heute bist du â€¦

ZurĂĽck   Liste aller Songs   Weiter

Kommentar

Dies ist eine Pflichtangabe*

sechs − 1 =

X
Zur Werkzeugleiste springen