Mittelmeer

Musik: Kai Wohmann, Text: Dennis Knickel

Guten Tag, Herr Seehofer,
Ich hätt’ mal ein, zwei Fragen
Sie könn’ mir sicher helfen
Und mir die Antwort sagen

Wir leben hier im Wohlstand
Uns geht’s so richtig gut
Verkaufen Autos, Waffen
Der Afrikaner uns sein Blut

Das Mittelmeer wird zum Massengrab
Unsre Grenzen bleiben dicht
Wir klau’n Euch Eure Rohstoffe
Doch Euch, Euch woll’n wir nicht

Die Kleidung gibt’s schön billig
Der Tisch ist reich gedeckt
Fliegen ist nicht teuer
Und ab und an gibt’s auch mal Sekt

FĂĽr schicke Treffen unsrer FĂĽhrer
Da haben wir viel Geld
Seenotrettung ist zu teuer
ScheiĂź auf die Dritte Welt

Das Mittelmeer wird zum Massengrab
Unsre Grenzen bleiben dicht
Wir klau’n Euch Eure Rohstoffe
Doch Euch, Euch woll’n wir nicht

Und jetzt frag ich Sie, Herr Seehofer,
Was läuft bei uns verkehrt?
Unsre Waffen morden ĂĽberall
Worum sich keiner schert

Liegt’s vielleicht an Ihnen
Und Ihrer Politik
Dass Empathie und MitgefĂĽhl
Draufgeh’n im Ego-Schlick?

Europa begeht Massenmord
Ein hässliches Gesicht
Wir sollten uns was schämen
Doch unsre Grenzen bleiben dicht

Ă–ffnet die Grenzen
Sie sollen gerne kommen
Nehmen, was ihnen gehört
Was wir ihnen genommen

Leben fĂĽr alle,
Freiheit fĂĽr die Welt
Ich scheiĂźe auf Europa
Ich scheiĂź auf Euer Geld

Refugees are welcome!
Refugees are welcome!
Refugees are welcome!
Refugees are welcome here!

ZurĂĽck   Liste aller Songs   Weiter

Kommentar

Dies ist eine Pflichtangabe*

4 × 2 =

X
Zur Werkzeugleiste springen