Die mentale Vorbereitung ā€¦ oder so

Das Tagebuch des StraƟenlesers: 1. Tour (2015)

16.ā€“18. Juli 2015
Ā»Back to FutureĀ«, Glaubitz

Gemeinsam mit meiner Freundin Julia mache ich mich auf den Weg nach Coburg, wo meine Freunde Miro und Caro ihre Hochzeit feiern. Wir fahren bereits ein paar Tage vor der Hochzeit los. ZunƤchst gehtā€™s ins sƤchsische Glaubitz. Hier frƶnen wir drei Tage lang auf einem kleinen, aber sehr feinen Festival dem Punkrock. Wer schon immer mal mit knapp 2000 Irokesen in einem Waldseebad vom Drei-Meter-Brett springen wollte oder SpaƟ an Punkrock-Karaoke in Badehose (oder nackig) und mit Live-Band hat, sei hiermit das Back to Future wƤrmstens ans Herz gelegt: Freaks on Parade.
AuƟerdem sind Punks einfach die besten Menschen, um mƶglichen Hemmungen vorzubeugen. Da muss ā€“ oder darf ā€“ niemandem irgendetwas peinlich sein. Sei du selbst und scheiƟ drauf, was andere von dir denken. Ich denke, dass das eine ganz gute Einstellung ist, um sich beispielsweise als Ā»Deutschlands erster StraƟenleserĀ« mit Mikrofon und VerstƤrker in FuƟgƤngerzonen zu setzen und aus seinem eigenen Buch vorzulesen. Danke, Punkrock.

Copyright

SƤmtliche Fotos des Punkrock-Karaoke stammen von Vicky Soprano, PIY ā€“ Punkrock Karaoke

ZurĆ¼ck   Inhaltsverzeichnis   Weiter

Kommentar

Dies ist eine Pflichtangabe*

fĆ¼nf × drei =

X
Zur Werkzeugleiste springen